Sehenswürdigkeiten in einem Teil des „ALTOPIEMONTE“, am Lago Maggiore, Ortasee und dem Ossola Tal.

Eine kleine Auswahl von dem was man in diesem Eckchen der Welt erleben und sehen kann :-)

Das Versaille des Lago Maggiore. Die Borromaeischen Inseln, die Familie Borromeo, ihre Geschichte, ihre fantastische Leidenschaft fuer Kunst, Kultur und Botanik.  Die Inseln gehoeren zu einem absoluten MUSS, um den Lago Maggiore zu verstehen. Hier befindet sich der Ursprung fuer den GRANDTURISME sowie die Leidenschaft der Botanik. Wunderbare Parkanlagen, sehr gepflegte Palastbereiche und ein besonderes Flair!

Spiritualität Ruhe und Frieden, der Ortasee mit seinen Geheimnissen und versteckten Kunstbereichen. Gefuehrte Besichtigung um den Altstadtkern mit seinen Palaesten, Villen und Gassen kennenzulernen.  Mit dem Boot erreicht man die Isola San Giulio, beruehmt fuer seine Basilika aus dem IV Jhd. Hier befindet sich der Orden der Benediktinerinnen, die mit viel Liebe und Spiritualitaet die Basilika hueten.  

Die besonderen Gärten der Villa Taranto, mit einer Pflanzenvielfalt, welche sie zu einem der wichtigsten Parkanlagen der Welt hat werden lassen. 1931 hat Neil Boyd Mc Eacharn, Kreator der botanischen Gaerten, mit seinem fantastischen Lebenswerk begonnen. Heute koennen wir dank ihm, eine botanische Reise zu den verschiedenen Kontinenten unternehmen und die mannigfaltige Saisonbluete, einen alten Baumbestand und Naturkuriositaeten erleben.
 

Kulturelle Besichtigungen - Parkanlagen - Museen

Der Park der Villa Pallavicino, er gehoert seit 2017 zu den Anwesen der Familie Borromeo zaehlt zu den botanischen sowie faunistischen Besonderheiten des Lago Maggiore.  Gefuehrter Besuch der Parkanalage, wobei wir  eine einzigartigen Kombination von Pflanzen- und Tierwelt entdecken. Besonders bemerkenswert ist der  Jahrhundertealte Baumbestand, die antiken Kamelien sowie die Rosenterrasse.

Domus Oscellanum, das heutige Domodossola. Die Perle des Ossolagebietes, ein strategischer Ausgangspunkt um das Ossolagebiet mit seinen Tälern kennenzulernen. Gefuehrter Rundgang vom Borgo della Cultura, wobei wir den antiken Stadtbereich kennenlernen. Hier befinden sich Stadtmauerreste, die alte Chiesa San Francesco, der Piazza Mercato, der Gemeindepalast, welcher von der Repubblica dell'Ossola erzaehlt.
Eine Stadt die sich rausgeputzt hat und heute zu den schoensten Altstaedten der Provinz zaehlt.

In die Tiefe greifende Spiritualität am antiken Matarella Berg. Ein Hauch von Geschichte, Geografie, Kunst und Besinnlichkeit. Der Sacro Monte Calvario UNESCO-Weltkulturerbe ist einzigartig fuer seine geografische Lage, den Kuenstler Dionigio Bussola, und den grossen Philosophen Antonio Rosmini, welcher hier seinen Orden gruendete.
Wir entdecken den Prossesionsweg sowie das Heiligtum und werden ueber verschiedene Kapellen lebhaft in die Passion Christi entfuehrt. Wir entdecken einen besonderen Ort mit einer faszinierenden Geschichte!

Das MUSEO DEL PAESAGGIO in Verbania ist ein Geheimtipp für alle die Kunst lieben. 1909 von Antonio Massara gegründet ist es heute eine bedeutende Ausstellungen des POINTILLISMUS und einen fantastische Grundlage um über historische Gemälde, Fresken die Gegend des Lago Maggiore kennenzulernen.

Der SACRO MONTE DI ORTA (UNESCO), ein Sprung in die Geschichte des heiligen Francesco von Assisi. Leben, einatmen, zur Ruhe kommen und entdecken mit unserer heute genommenen Zeit … Gefuehrte Rundgang auf dem Heiligen Berg, um die verschiedenen Lebensetappen des  San Francesco zu erleben, das ganze einem Kontext der Kontrariform.  Eingebettet in einen Garten Eden mit einem wunderbaren Rundumblick auf den Ortasee, bereichert mit  wertvollen Kapellen, unzaehligen Skulpturen und Fresken  werden wir wahlich in eine andere Dimension entfuehrt.

Einmal in die Erde eintauchen ! Die Marmorgallerie von Ornavasso, eine Welt der Leggenden und der Erdegeschichte.  Entdeckungsreise in das Erdinnere, unvergessliche Eindruecke in MUTTER Erde. Mit einem kleinen Zug erreichen wir die Marmorsaele, wo man unglaubliche Eindruecke ueber den Marmor erlebt und erfaehrt. Geschichte des Steinabbaus, der wichtigen Denkmaeler und Kirchen Italiens, die man mit ihm errichtet hat. 

Die wunderschönen Ortschaften am Lago Maggiore, von Cannobio, Cannero nach Verbania, wo wir zwei wichtige Ortsteile mit Intra und Pallanza haben, nach Feriolo, Baveno, Stresa der Perle des Sees hin nach Belgirate und nach Arona. Jede Ortschaft des See zeigt sich mit einem anderen Gesicht und einer eigenen Geschichte, die darauf wartet entdeckt zu werden